Ich finde Fussnoten eine geniale Lösung und doch manchmal mühsam, ist irgendwo im Text eine Fussnote muss ich zuerst ganz an das Ende des Texts scrollen, Fussnote lesen und dann wieder die Stelle finden wo ich gerade am lesen war. Also ständig hin und her scrollen.

Die Lösung

Nun hat Swissspidy ein kleines WordPress Plugin erstellt um genau dieses mühsame scrollen zu eliminieren. Die Fussnoten werden nicht mehr ans Ende des Textes gestellt, sondern direkt als Inline Link an der entsprechenden Stelle angezeigt, Link klicken Fussnote lesen und entspannt weiterlesen. Da aber so beim drucken eines Artikels die Fussnote verloren gehen würden, hat Swisspidy auch an dies gedacht und die Fussnoten werden bei einem Ausdruck wieder klassisch ans Ende angehängt.
Falls Du dieses Plugin auch einsetzen möchtest, dann kannst Du es hier auf Github herunterladen. Und so sieht es dann aus wenn eine Fussnote1Wikipedia: Eine Fußnote ist eine Anmerkung, die im Druck-Layout aus dem Fließtext ausgelagert wird, um den Text flüssig lesbar zu gestalten gesetzt ist. Das ganze funktioniert auch ohne Probleme auf mobilen Geräten, zumindest in meinen Tests mit iPhone und iPad mit dem Safari und Chrome Browser. Und ein Ausdruck sieht dann so aus:
Inline-Notes Ausdruck

Klein und Fein

Wirklich geniales kleines und feines Plugin das @swissspidy da gezaubert hat, bin fast wunschlos glücklich 😉 Super wäre natürlich, wenn man Fussnoten mittels eines Buttons einfügen könnte und die Fussnoten Links unterstützen würden. Aber auch so schon eine sehr nützliches Plugin.

Notes:
  1. Wikipedia: Eine Fußnote ist eine Anmerkung, die im Druck-Layout aus dem Fließtext ausgelagert wird, um den Text flüssig lesbar zu gestalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.