Update:
Die Cornèrcard hat mir per Twitter mitgeteilt, dass es sich dabei um einen Softwarefehler handle und man keine Kommission für das Aufladen der Instant Karte bezahlen muss. Mir wurde auch die 30.- CHF wieder rückerstattet. Ob ich der erste bin der dies festgestellt hat? Den meine erste Buchung ist ja schon eine Woche zurück.

Tweets der Cornèrcard:

Viele von Euch haben sicher schon von Apple Pay gehört und die anderen wissen es jetzt 😉 Auch ich habe mich über die Einführung gefreut und ich bin auch sogar Cornèrcard Kunde welche ja bekanntlich Apple Pay unterstützen. Nur hatte ich ein Problem, meine Karte wird erst Ende des Monats aufgeschaltet. Da ich mir diesen Spass nicht entgehen lassen wollte, habe ich mir noch eine Cornèrcard Instant zugelegt. Ich finde Apple Pay wirklich Klasse und mit der Apple Watch ein wirklicher Mehrwert! So kann ich innert Sekunden bezahlen, kein kramen nach dem Portemonnaie oder dem Handy mehr. Den Ärmel hochkrempeln, zweimal auf den Knopf drücken, Uhr ans Terminal halten, fertig.

Nur hat dieser Spass auch seine Schattenseiten. Nun bin ich eigentlich schon lange Cornèrcard Kunde und besitze da eben auch eine Miles&More Karte. Also habe ich diese auch verwendet als es darum ging die Instant Karte aufzuladen.
Nur verging mir der Spass sehr schnell, als ich sah, dass eine solche Aufladung als Barbezug gewertet wird. Man könnte jetzt denken kein Problem, aber eben leider doch. Wie die meisten wohl wissen sind Barbezüge mit der Kreditkarte sehr, sehr teuer! Ich habe also einmal meine Instant Karte mit 50.- CHF und einmal mit 100.- CHF aufgeladen und das sieht dann in der Endabrechnung bei Cornèrcard so aus:
Instant Aufladung Instant Aufladung
Und wer jetzt keinen Taschenrechner zur Hand hat, bei beiden Aufladungen wurde mir eine Kommission von je 15.- CHF berechnet. Sprich bei einer Aufladung von 150.- CHF kommen noch 30.- CHF Kommission dazu! Nebst den Gebühren für die Aufladung, einmal 1,50.- und einmal 3.-.
Mir ist Schleierhaft warum Cornèrcard das aufladen der Instant Karte als Barbezug verbucht. Ich war zu keinem Zeitpunkt an einem Automaten oder einer Bank. Und beide Karten sind bei der Cornèrcard, somit dürfte auch kein langer Transaktionsweg dazwischen liegen.

Hat jemand auch eine Instant Karte und lädt diese mit einer Kreditkarte die nicht von Cornèrcard stammt? Werde da diese Zahlungen auch als Barbezug gebucht?


Ich habe diesbezüglich der Cornèrcard auch eine Mail gesendet, ich finde das sehr frech das Geld intern verschieben als Barbezug angeschaut wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.